Zoanthrope’s and Venomthrope finished

Today i want to share some pictures of my finished two Zoanthrope’s and one Venomthrope finished. I finished him quite a while ago but haven’t published the pictures on the blog yet.

Hope you enjoy the pictures . For wip updates follow me on twitter or for finished models go to my instagram account!

img_4235 img_4237 img_4234 img_4233

Advertisements

Patriarch Ghosar

Today i want to share some pictures of my finished Patriarch Ghosar. I finished him quite a while ago but haven’t shared pictures on the blog yet.

Hope you enjoy the pictures . For wip updates follow me on twitter or for finished models go to my instagram account!

Patriarch Ghosar

Patriarch GhosarPatriarch Ghosar
Patriarch Ghosar

Runepriest on Thunderwolf

Today i can present you a model on which have painted the last two weeks. Because i wanted to try out the rune priest on bike the idea came to me that i could use the ” Wolf count as Bike” possibility. Some of you will recognize the lower part of the model. Its a Thunderwolf model i had painted some month ago. Because if only have three of them they didn´t see that much action. The Toros is magnetized so i can swap them as i like.
Hope you like the model . Comments are welcome as always !

Continue reading

Apocalypse now !

At least on the battlefield. At Saturday, the 3.1 6 people have met to play a little apocalypse game.
Tyranids, Thousand Sons and imperial renegades on the one side, Grey Knights, Blood Angels, Black Templars and Space Wolves on the other. Both sides fielded 4500 points. The atmosphere was very good and i suppose everybody had a lot of fun. We don’t have any great rules discussions or something else. Unfortunately , the pictures are not soooo good because of the poor light and i made them with my smartphone camera. I forgot my good camera at home. But hopefully you can get a insight into the game ! Enjoy the pictures !

zumindest auf dem Spielfeld. Samstag den 3.11 haben sich 6 Leute zusammengefunden, um eine kleines Apocalypsespiel zu schlagen.
Tyraniden, Thousand Sonds und Imperiale Renegaten auf der einen, Grey Knights, Blood Angels, Black Templars und Space Wolves auf der anderen Seite . Beide Seiten führten 4500 Punkte ins Feld.
Ich denke wenn ich die allgemeine Stimmung richtig eingeschätzt habe dass es allen 6 beteiligten Spielern großen Spaß gemacht hat. Auch wirkliche Streitigkeiten und große Regeldiskussionen gab es zum Glück nicht.

Dann bleibt mir nur noch zu hoffen, dass euch die Bilder einen kleinen Eindruck des Spiels vermitteln können. Leider ist die Qualität eher schlecht, da ich sie unter schwierigen Lichtverhältnissen mit meiner Handykamera machen musste. Die gute Digitalkamera habe ich leider zu Hause vergessen.

Harkon Eisenfaust

Der Wolfspriester Harkon Eisenfaust ist sicherlich einer der wichtigsten Bestandteile der Großkompanie Egil Eisenwolfes. Er ist es ,welcher in den Zeiten des Friedens die Weiten der unwirklichen und grausamen Heimatwelt Fenris nach potentiellen und vielversprechenden Rekruten in den Reihen der “streitbaren Stämme” durchstreift. Oft dauern diese Züge durch die Wildnis Fenris mehrere Monate und manchmal sogar Jahre an. Diese Rekruten sind es, sollten sie die notwendigen körperlichen Veränderungen und seelischen Veränderungen überleben, die notwendig sind um einen Space Marine aus ihnen zu machen, welche später direkt für die Kampfkraft einer Großkompanie verantwortlich sind.

Ist die Zeit wieder einmal gekommen, in dem in ein Rudel ein neues Mitglied integriert werden muss, so scheint Harkon mit traumwandlerischer Sicherheit denjenigen zu finden, der die Lücke des Rudels schließen kann. Manche sagen später, nachdem sie von Haken ausgewählt worden sind, dass seine Augen bis in das innerste ihrer Seele geblickt haben.
Auch ist es in nicht unerheblichen Maße dem Auge und der Erfahrung Harken Eisenraustes zu verdanken, dass sich in den Reihen der Großkompanie nur wenige gibt, welche dem Fluch des Wulfen verfallen.


Continue reading

Arjac Felsenfaust

Vor ein paar Wochen hatte ich ja eine vorläufige Armeeliste vorgestellt. Dort hatte ich Arjac Felsenfaust ja mit dem Argument aus der Armeeliste verbannt, dass ich es unschön fände ein so teures Model eine Runde im Nahkampf mit einem deutlich weniger teuren Model zu verschwenden.
Vor ein paar Tagen nun habe ich einen nochmaligen Blick in das Space Wolves FAQ geworfen und bin dabei über folgendes gestolpert.

Page 51 – Arjac Rockfist, Grimnar’s Champion.
Change the second sentence of the first paragraph to read “Arjac must always issue and accept a challenge whenever possible. If there is more than one of your models in a combat with this special rule, you may select which model issues or accepts the challenge.”

Dank Gorgoff habe ich mir die Regeln noch einmal angesehen. Überlegt man sich wie Gw die Regeln wohl gedacht hat ist es wohl immer noch so dass Arjac dies tun muss. Schade eigentlich. Was mal wieder beweist, dass Regeln irgendwie nicht so meine Stärke sind. Oder mir wohl die Spielpraxis fehlt. Wahrscheinlich beides 😀 . Danke noch einmal an der Stelle.

Lesen wir das ganze nun nochmal Satz für Satz
Arjac must always issue and accept a challenge whenever possible
Dieser Satz lässt eigentlich keinen Interpretationsspielraum. Arjax muss eine Herausforderung aussprechen oder annehmen wenn möglich.

Der nächste Satz schränkt die oben getroffene Aussage jedoch wieder ein.
If there is more than one of your models in a combat with this special rule, you may select which model issues or accepts the challenge
Nun muss eine Herausforderung angenommen oder ausgesprochen werden, jedoch ist nicht zwingend notwendig dass dies durch Arjac geschiet. Irgendein Model, welches Herausforderungen aussprechen oder annehmen darf, kann dies tun.

Wenn man sich nun umsieht, wie Arjac bisher eingesetzt wurde, so fallen mir zwei offenkundige Möglichkeiten ein.
Arjac in einem Graumähnenrudel und Arjac in einer reinen Wolfsgardeeinheit. Möchte man in Zukunft vermeiden, dass Arjac jeden Hans-Franz Herausfordern muss, so bleiben einem folgende Möglichkeiten.

Arjac, ein Hq ( welches die Herausforderung für ihn übernehmen könnte ) und der Trupp. Dies verschiebt das Problem leider nur, da die meisten HQs im Codex auch nicht unter 120 Punkte aus dem Haus gehen. Eine wirkliche Lösung ist das also nicht.

Schaut man sich Arjac nun aber in z.b einem Trupp Terminatoren an, sieht die Sache anders aus. Hier kann z.b ein Wolfsgardist mit Sturmschild das andere Charaktermodel binden, während Arjac sich mit den restlichen Wolfsgardisten um den Trupp kümmert.

Continue reading

Der Stormeagle #WIP 1 ( viele Bilder)

Schon als das Model herausgekommen ist wusste ich, dass ich den Flieger haben musste. Die neuen Fliegerregeln haben dann ihr übriges getan. Und da die Wölfe ansonsten ja leider was die Flugunterstützung angeht etwas Schwach auf der Brust sind war nur ein weiterer Grund.

Hier ist er also . Mein neuer Stormeagle !

Ich werde die nächsten Wochen ein paar Artikel zum Bausatz an sich und dem Zusammenbau der einzelnen Teile posten. Heute gibt es aber erstmal eine ganze Menge Bilder des noch ungrundierten Bausatzes. Der Zusammenbau war nicht einfach und teilweise sogar wirklich schwierig. Großen Spaß hat es dennoch gemacht ! Fast anderthalb Monate hat es dennoch gedauert um das unten zu sehende Ergebnis zu erreichen.

Nun bleibt mir nur noch euch Spaß beim betrachten der Bilder zu wünschen !


Continue reading