Der Stormeagle #WIP 1 ( viele Bilder)

Schon als das Model herausgekommen ist wusste ich, dass ich den Flieger haben musste. Die neuen Fliegerregeln haben dann ihr übriges getan. Und da die Wölfe ansonsten ja leider was die Flugunterstützung angeht etwas Schwach auf der Brust sind war nur ein weiterer Grund.

Hier ist er also . Mein neuer Stormeagle !

Ich werde die nächsten Wochen ein paar Artikel zum Bausatz an sich und dem Zusammenbau der einzelnen Teile posten. Heute gibt es aber erstmal eine ganze Menge Bilder des noch ungrundierten Bausatzes. Der Zusammenbau war nicht einfach und teilweise sogar wirklich schwierig. Großen Spaß hat es dennoch gemacht ! Fast anderthalb Monate hat es dennoch gedauert um das unten zu sehende Ergebnis zu erreichen.

Nun bleibt mir nur noch euch Spaß beim betrachten der Bilder zu wünschen !

























































4 comments on “Der Stormeagle #WIP 1 ( viele Bilder)

  1. fabsh says:

    Sieht cool aus. Sehr Space Wolf-ig. Ein Ultramarines Captain würde bei dem Anblick ein Aneurisma kriegen, glaub ich. Bei all dem Zeuge, das da runter hängt.🙂

    • Talarion says:

      ja, ich glaube den Codex Astartes check würde der Flieger eher nicht bestehen🙂 Würde aber keins meiner Fahrzeuge nicht. Selbst der gemeine Space Wolf wohl eher nicht . Aber zum Glück pfeifen die Wölfe eher auf den Codex. Wie sagte Jack Sparrow: ” Das sind eher Richtlinien, denn Regeln”. Bei er Aussage würde der gemeine Ultramarine wohl auch eher Plaque bekommen *G*

  2. Hadi says:

    Sieht super aus, zu sowas hab ich mich bei meinem Stormraven nicht hinreissen lassen. War da eher traditionell unterwegs. Das Posing gefällt mir ausnehmend gut. Was ein Hintergrund und gute Beleuchtung da ausmachen – sehr beeindruckend.

    • Wolfsherz says:

      Ja, ist wirklich erstaunlich was man durch etwas gutes Licht und einen einfarbigen störungsfreien Hintergrund so alles erreichen kann. Wobei ich immer wieder mit den Bildern kämpfe. Die vom Stormeagle kamen jetzt ganz gut heraus, auch wenn sie einen etwas zu starken Blaustich haben. Aber zumindest erkennt man eine wenn auch langsame kontinuierliche Verbesserung. Und wenn man im Blog etwas weiter zurückgeht sind die aktuellen ein halber Quantensprung🙂

      Und was das Posing angeht wollte ich etwas mehr Dynamik als nur stumpf geradeaus fliegen. Was natürlich die ganze Statik des Models etwas durcheinanderbringt. Durch die ganzen Resinteile wiegt der Flieger doch ziemlich viel. Deshalb ist die Base mit Gips ausgegossen. Das bringt schon etwas mehr Standfestigkeit. Ich werde wohl dennoch etwas Blei in die Base machen. Nur um sicherzugehen.

      Ansonsten freue ich mich dass es dir gefällt !

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s