Runepriest on Thunderwolf

Today i can present you a model on which have painted the last two weeks. Because i wanted to try out the rune priest on bike the idea came to me that i could use the ” Wolf count as Bike” possibility. Some of you will recognize the lower part of the model. Its a Thunderwolf model i had painted some month ago. Because if only have three of them they didn´t see that much action. The Toros is magnetized so i can swap them as i like.
Hope you like the model . Comments are welcome as always !

Weiterlesen

They are coming ! Bugs !

I have painted this tyranids some month ago to get a short break from my wolves and have visual display for a color scheme which was floating around in my head for a long time. May be i add some stripes to the back plates but currently i think they are fine.
Weiterlesen

Wolf Guard reinforcements

Today i can show you my two newest additions to my wolf guards. With them the wolf guard is now 10 men strong including arjac rockfist. Reaching ten men strong makes it possible to fit two cyclone missile launchers ( from Anvil Industries) on my terminators.  The bases were made with the same process as all of my bases. So nothing new there. So theres only to wish you fun with the pictures !

Heute kann ich euch zwei Neuzugänge für die Wolfsgarde vorstellen. Damit ist die Wolfsgarde auf eine größe von 10 Mann, inklusive Arjac Felsenfaust, angewachsen. Dies ermöglicht es mir auch, die zwei abgebildeten Cyclone Launcher von Anvil Industries zu verwenden. Die Bases sind nach dem vor ein paar Wochen vorgestellten Verfahren angefertigt worden. Dann bleibt mir noch euch viel Spaß mit den Bildern zu wünschen !

space_wolves_warhammer_terminator5

space_wolves_warhammer_terminator4

space_wolves_warhammer_terminator3

space_wolves_warhammer_terminator2

space_wolves_warhammer_terminator1

The Battle of the Rock

Today i have another short battle report for you about a game i play about two weeks ago at the new shop in town. We played a game with 2000  points in total , 1000 points per player. One of the guys also played wolves so we agreed that i would play with him. I never met the guys before so i was a little bit curious about how the game would work out. Our opponents fielded Vanilla Marines and Imperial Guard. Below you can see a picture of the table and our deployment.

So, heute gibt es wieder mal einen recht kurzen Kampfbericht zu teilen. In der Stadt hat ein neuer Laden aufgemacht und den habe ich mal ausprobiert.Gespielt habe ich mit drei mir bis dahin unbekannten Leuten, jeweils 1000 Punkte pro Spieler. Mein Partner hatte auch seine Wölfe dabei und so bildeten wir das eine Team gegen eine Kombination aus Imperiale Armee und Vanilla Space Marines. Und hier ist die Platte, die wir zur Verfügung hatten.

space_wolves_battlereport_warhammer1

 
My army consisted of two Typhoons, three 10 men grey hunters with banner and fist, every pack got an wolf guard terminator with power fist , a demolisher and one rune priest. My patner fielded one ten men grey hunter squad in pod, five fenrisian wolves , a speeder with assault cannon , two wolf lords and canid. I’m not quite sure what our opponents fielded in detail, but there were a lot of tactical marines (20) and a generic hq, a some imperial soldiers , some heavy weapons of different types, an artillery officer and a leman russ. Im sure i missed a lot but i don’t have that much experience with guard.

Meine Armee bestand aus zwei Typhoons, 3-10 Mann Graumähnen(Faust, Banner) und Wolfsgardist(Faust) , ein Demolisher und ein Runenpriester. Mein Spielpartner stellte einen 10 Graumähnentrupp in Droppod, 5 Wölfe und Canis sowie einen Speeder mit Sturmkanone, sowie zwei Wolfskommandanten aufs Feld.
Ich bin mir nicht so 100% sicher, was unsere Gegner da im Detail aufs Feld stellten. 2 große Taktische Trupps mit Sergeant, 1 Kommandotrupp mit Kommandanten, ein Artellerieoffizier, ein Leman Russ, viele Laserkanonen und Raketenwerfer und ein paar Imperiale Soldaten

space_wolves_battlereport_warhammer4

 

As you will guess that game would not be very funny for my side with that much of terrain. Even worser we got the mission with one one mission goal ( 3 points worth ) and we also lost the initiative. Our enemies had a look at our deployment and put everything in the right corner far away from us. Fortunately we got night fight for the first round. The games itself was very straight forward. The wolves of my partner as he was the closest to our enemies  suffered heavy casualties during the first couple of rounds . The gey hunters in the pod did surprisingly well and hold until round five in close combat. My troops also got some casualties, but regarding the return fire i did not loose as much men as i had suspected before the game. So i reached the enemy lines with quite a lot of men. The game ended after round five with a 3-3. 

Ihr werdet es schon ahnen, das würde kein Spaß werden. Natürlich zogen wir noch die Mission mit einem Missionsziel und verloren die Initiative. Unsere Gegner igelten sich sogleich in ihrer Ecke ein. Zum Glück bekamen wir den Nachtkampf in der ersten Runde, was die Schussmöglichkeiten unserer Gegner doch genug einschränkte um uns mit einem blauen Auge davonkommen zu lassen. Das Spiel an sich ist relativ schnell erzählt. Wir zogen jede Menge Feuer, insbesondere die Liste meines Partners musste ziemliche Federn lassen. Der Pod richtete guten Schaden an und die Überlebenden hielten sogar mehrere Runden im Nahkampf aus. Ich erreichte zwar dezimiert, aber überraschend vollständig die Reihen meiner Gegner. Ende Runde 5 hatten wir nach dem doch recht desaströsen Anfang ein 3-3 erreicht.
space_wolves_battlereport_warhammer3

 
Given the disastrous start of the game we were very happy with a three to three. I learned a lot during the game and will hopefully help me to improve the list further. Every of my opponents and my partners where great sportsmen. We laughed a lot and i think we all had fun. So it was a good game for all of us.

Ich denke in Anbetracht des Geländes und der Mission konnten mein Partner und ich damit sehr zufrieden sein. Das Spiel hat mir ein paar lehrreiche Hinweise bezüglich meiner Liste gegeben. Auch meine Mitspieler waren sehr nett und wir haben viel Gelacht. So war es also ein rundherum gelungenes Spiel mit dem alle zufrieden sein konnten.
space_wolves_battlereport_warhammer2

 
I will remove the power fist from the wolf guard. With it the wold guard is too expensive for a simple meat shield. The energy fists in the grey hunters did also not inflict very much damage, but i will keep them in the pack for then next few games. Also the vindicator didn’t convince me. Every anti-tank weapon of our enemies only had one target as there were no terrain to hide him for the first rounds.

Den Wolfsgardisten werde ich für die nächsten Spiele keine Energiefaust mehr geben. Die macht sie einfach zu teuer für das wofür sie gedacht sind. Auch die Energiefäuste in den Trupps waren jetzt nicht unbedingt spielentscheidend, jedoch widerstrebt es mir ohne zumindest etwas in der Richtung aus dem Haus zu gehen. Auch der Vindicator hat mich jetzt nicht wirklich überzeugt. Da er das einzige Fahrzeug in Reichweite war zog er natürlich jede Laserkanone oder jeden Raketenwerfer magisch an da es leider keine Möglichkeit gab ihn zu verstecken.

Grey Hunters – Special Weapons finished

Since my last post with my grey hunters some time elapsed. I would give you a quick update on the current process. I have currently finished five plasma gunners. I´m currently thinking about two make one plasma and one melta gunner more, but there are currently some other miniatures which need some more attention. Hope you like the pics, as always, critic and suggestions are welcome !

Seit meinem letzen Post über meine mit Plasma bewaffneten Graumähnen ist ja etwas Zeit vergangen. So möchte ich euch einen kurzen Überblick über den aktuellen Fortschritt geben. Aktuell habe ich fünf Stück fertiggestellt. Ich denke im Moment darüber nach hoch einen weiteren mit Plasma und einen mit Melder bewaffnete Graumähne zu bauen. Da es jedoch ein paar Figuren gibt die ich etwas dringender benötige müssen diese noch ein wenig warten. Ich hoffe dass euch die Bilder gefallen. Wie immer sind Kritik und Anregungen gerne willkommen.
Weiterlesen

Flickr

i just want to to take notice that i have created a flickr account. Its a possibility to share much more information with the internet community than posting once or twice a week. So there will be more work in progress pictures than on the blog.

Heute nur ganz kurz. Ich habe es endlich geschafft mir einen Flickr account zuzulegen. Ich sehe es als Möglichkeit noch ein paar Mehr Informationen mit euch zu teilen als nur ein bis zweimal die Woche zu posten. Dort werde ich auch vermehrt ein paar WIP Bilder posten.

Gruß Wolfsherz

 

How to make a base

In this tutorial i want to show how to make some bases for your models. Bases are a very important part of every miniature and often miserably treated. A miniature can be as beautiful as possible, if the base does not look good its simply not as good as it can be. To make a good base costs not so much time as generally assumed.

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie ich die Bases meiner Space Wolfes gestalte. Bases sind wie ich finde ein wichtiger Teil einer Miniatur und werden allzu oft leider etwas stiefmütterlich behandelt. So ist es oft so dass die Miniatur nicht so gut aussieht wie sie es mit einer schön gestalteten Base könnte. Und eine akzeptable Base zu gestalten kostet nicht so viel Zeit wie man glaubt.

First you need some material called “Styrodur”. I had a look at wikipedia, and they state that this are the names for the material in other countries. In Germany you can buy it in tool stores in the area for insulating material. May be there is some longer search necessary because in germany not every store offer the kind of material i use. Styropor, Styrodur (Germany), Austrotherm (Austria), Sagex (Swiss), Floormate, Jackodur, Lustron, Roofmate, Styrofoam (USA), Telgopor (Spanish) .

Zuerst einmal müsst ihr euch etwas Styrodur besorgen. In der Regel sollte ein gut sortierter Baumarkt in der Abteilung für Dämmmaterialien etwas vergleichbares vorrätig haben. Ihr müsst nur darauf achten dass das Material nicht krümelt.

Step 1:
Draw some circles with roughly the size of the base onto the styrofoam.
Zeichnet so viele Kreise wie ihr Bases herstellen wollt auf die Oberfläche des Styropors.

warhammer_base_how_to1

Step 2:
Cut out the rough size of the base from the material.
Schneidet nun mit einem Cutter die Umrisse der Bases aus dem Material.

warhammer_base_how_to2

Part 3:
Mark the position where the figures shall be positioned.
Nun markiert ihr am besten die Position der Figur, um nicht zuviel wegzuschneiden.

warhammer_base_how_to3

Part 4:
Now you need to prepare the surface structure of the base.
Nun müsst ihr die spätere Oberflächenstruktur aus dem Styrodur schneiden.

warhammer_base_how_to4
Weiterlesen