Missionsziele WIP #2

So, zwischenzeitlich hat sich im Vergleich zum Stand vom 19.5 doch etwas getan. Der Altar wurde da ich das Buch für das Geburtstagsgeschenk eines Freundes benötigt habew kurzerhand etwas umgemodelt. Dazu habe ich “Mound Rushmore”-Like ein paar Köpfe in den Felsen hineinmodelliert. Die Oberfläche des Steins ziert eine einfache Plakette. Ansonsten haben die Fließen eine Art Marmoranstrich bekommen und die Steine eine erste Grobe Grundierung erhalten.



Im Zweiten Schritt habe ich die Steine mit einer hellen Farbe trockengebürstet und etwas Vallejo-Basing Material auf der ganzen Sache verteilt, um den Eindruck einer längst verlassenen Kultstätte etwas zu verstärken. Der Blickwinkel ist eventuell etwas ungünstig, aber ich verspreche ein paar Bilder aus einer besseren Position nachzuliefern.



Der “Felsen” hat einen Gipsüberzug bekommen. Die dunklen Teile des Steins und der Boden haben eine erste Grundierung bekommen.



Last but not least arbeite ich an einem weiteren Missionsziel.  Sind alle anderen recht naturnah so soll dieses einen Stadtcharakter bekommen. Vorgestellt habe ich mir eine Statue eines Space Marines, welcher auf einem Sockel an einer Straßenecke steht. Hier ist alles in einem sehr frühen Stadium. Der Marine ist mit einer Mischung aus dunklem Grün und Bronze grundiert worden um den Grünspan zu simulieren der solche Statuen ja gerne befällt. Das ganze noch schön Trockengebürstet und ein paar Hightlights gesetzt dürfte ganz nett aussehen.

Der Korken sollte am Anfang nur als Malhilfe dienen, gefiel mir aber dann doch so gut dass ich ihn wohl als Sockel für alles benutzen werde.



Das war es auch erst einmal wieder was die Missionsziele angeht. Sobald ich dazu komme etwas weiter daran zu arbeiten und Bilder zu machen gibt es die nächsten Updates.

7 comments on “Missionsziele WIP #2

  1. nemecrosius says:

    Sehr cool! Vorallem die Köpfe am Mount Rushmore sind super. Welches Material benutzt du denn, wenn ich fragen darf? Wollte für meine Tyraniden auch mal etwas Gelände entwerfen

    • Wolfsherz says:

      Hallo nemecrosius

      Das Material heist Styrodur. Bei uns im Praktiker findest du das Material bei den Baustoffen im Bereich Wärmedämmung/Isolierung. Die Platten haben ungefähr eine Größe von 1,5 auf 80 cm , sind von rosa-roter Farbe mit einer rautenförmeigen Riffelung auf der Oberseite. Ich würde mich aber nicht zu sehr auf das Aussehen versteifen. Am besten einfach mal den Fachmann vor Ort fragen. Arg teuer sind sie auch nicht.

      Das Tolle an dem Material ist, dass es so leicht wie Styropor ist, aber im Gegensatz zu diesem nicht krümelt. Und du kannst es mit nem guten Dremel schleifen und bearbeiten. Nur Lösungsmittel verträgt es nicht. Da schrumpelt es zusammen wie Styropor🙂

      Gruß Wolfsherz

  2. nemecrosius says:

    Danke für die Info! Das Styropor nicht so sehr dafür geeignet ist, habe ich am eigenen Leib erfahren. Für meine erste Space Marine Rüstung habe ich mir ein Kettensägenschwert aus Styropor gebaut. Wollte es dann mit Sprühlack anmalen, muss ich noch mehr sagen?^^ War zum Glück nur eine kleine Stelle.

    • Wolfsherz says:

      Bei uns gibt es einen Laden für Künstlerbedarf, der auch Lösungsmittelfreie Sprühgrundierung verkauft. Bei den kleinen Bases macht es ja nix wenn man die mit der normalen Farbe geschwind so von Hand grundiert, aber bei größeren Flächen könnte das wohl dauern🙂

      • nemecrosius says:

        Gut zu wissen das es sowas gibt. Bei uns gibts leider nur einen Obi, die nützliche Auswahl ist meistens eher gering und dann auch noch sehr teuer. Hast du normalen Modellgips für den Überzug benutzt?

      • Wolfsherz says:

        Was für Gips es genau ist, kann ich dir aktuell garnicht sagen. Müsste ich zu Hause mal nachsehen. Gips an sich habe ich auch nur für den Obelisken benutzt. Alles andere ist aus dem Styrodur herausgearbeitet.

  3. Hadi says:

    Styrodur ist ein super Material. Um die Schrumpelungen zu vermeiden, grundiere ich die Stücke mit Abtönfarbe. Danach können die jede Art von Farbe ab, sind sozusagen versiegelt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s