Spiel 2: Dark Angels vs Space Wolves: 1750 Punkte

So, auf geht es zum zweiten Spielbericht am Samstag den 23.6.2012. So wie es aussieht wohl definitiv der letzte der fünften Edition.

Zum Anfang ein paar Rahmendaten zum Spiel:

  • Punkte: 1750
  • Aufstellung: Pitched Battle
  • Mission: Seize Ground mit 4 Missionszielen

Wie beim ersten Spiel war mein Gegner bei diesem Spiel der gleiche. Auch die Armeelisten haben sich im Vergleich zum ersten Spiel nicht verändert. Ich poste sie hier der vollständigkeit halber dennoch noch einmal.

*************** 2 HQ ***************

Kompaniemeister
– Energiewaffe
– Melterbomben
– – – > 120 Punkte

Scriptor
– Melterbomben
– – – > 125 Punkte

*************** 3 Elite ***************

5 Deathwing-Terminatoren
– Sturmkanone
– – – > 245 Punkte

Scout-Trupp
– 5 Scouts
– 4 x Scharfschützengewehre
– Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
– Melterbomben
– – – > 125 Punkte

Cybot
– Cybot-Nahkampfwaffe
– Sturmbolter
– Multimelter
– – – > 125 Punkte

*************** 2 Standard ***************

Taktischer Trupp
– 10 Space Marines
– Melter
– Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
– Energiefaust
– Melterbomben
+ – Rhino
– Sturmbolter
– – – > 265 Punkte

Taktischer Trupp
– 10 Space Marines
– Plasmawerfer
– Schwerer Bolter
+ Upgrade zum Sergeant
– Energiewaffe
– Melterbomben
+ – Rhino
– Sturmbolter
– – – > 250 Punkte

*************** 1 Sturm ***************

Ravenwing-Angriffsschwadron
– 3 Space Marine Biker
– 2 x Melter
+ Upgrade zum Sergeant
– Melterbomben
– – – > 145 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************

Devastortrupp
– 5 Space Marines
– 4 x Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
– Energiefaust
– Melterbomben
+ – Razorback
– Sturmbolter
– – – > 255 Punkte

Whirlwind
– – – > 85 Punkte

Gesamtpunkte Dark Angels : 1740


Die Liste der Space Wolves von Egil Eisenwolf´s Großkompanie

1 HQ: 110 Pkt. 6.2%
2 Elite: 649 Pkt. 37.1%
4 Standard: 635 Pkt. 36.3%
1 Sturm: 90 Pkt. 5.1%
1 Unterstützung: 265 Pkt. 15.1%

*************** 1 HQ ***************

Runenpriester
– Bote der Gefallenen
– Lebendige Blitze
– Mörderischer Orkan
– – – > 110 Punkte

*************** 2 Elite ***************

Cybot
– Cybot-Nahkampfwaffe
– Sturmbolter
– Synchronisierte Maschinenkanone
+ – Landungskapsel
– Sturmbolter
– – – > 150 Punkte

Wolfsgarde-Rudel
– Arjac Felsenfaust
2 Wolfsgardisten
– 2 x Energiehammer
5 Terminator-Gardisten
– 1 x Kombi-Melter
– 2 x Kombi-Plasmawerfer
– 1 x Sturmschild
– 1 x Schwerer Flammenwerfer
– 2 x Energiewaffe
– 2 x Wolfsklaue
– 1 x Energiehammer
– – – > 499 Punkte

*************** 4 Standard ***************

Graumähnen-Rudel
8 Graumähnen
– Melter
– Wolfsbanner
+ – Rhino
– – – > 170 Punkte

Graumähnen-Rudel
7 Graumähnen
– Melter
– Wolfsbanner
+ – Rhino
– – – > 155 Punkte

Graumähnen-Rudel
5 Graumähnen
– Melter
+ – Razorback
– Synchronisierte Laserkanone
– – – > 155 Punkte

Graumähnen-Rudel
5 Graumähnen
– Melter
+ – Razorback
– Synchronisierte Laserkanone
– – – > 155 Punkte

*************** 1 Sturm ***************

Land Speeder Schwadron
1 Landspeeder
– 1 x Schwerer Bolter
– 1 x Typhoon Raketenwerfer
– – – > 90 Punkte

*************** 1 Unterstützung ***************

Land Raider Redeemer
– Multimelter
– Zusätzliche Panzerung
– – – > 265 Punkte

Gesamtpunkte Space Wolves : 1749


Missionsziele

Ich bin mir leider nicht mehr ganz sicher, wer den Wurf ums Aufstellen gewonnen hat. So aus der Erinnerung denke müsste ich es gewesen sein. Auf jedenfall stelle ich zuerst auf und darf dafür auch die erste Runde eröffnen. Zuvor platzieren wir jedoch noch die Missionsziele.

Das erste Missionsziel platziere ich zwischen “Kirche” und meinem rechteckigen Geländestück. Das zweite Missionsziel platziert mein Gegner in seiner Ruine links oben in der Ecke. Das dritte platziere ich auf der linken Seite nahe des kleinen Gbäudes. Das vierte Geländestück wird weit auf seiner Seite in der rechten oberen Ecke vor seinem Geländestück platziert.


Aufstellung

Ich überlege etwas, wie ich mich bewegen möchte und stelle dann den ersten Razorback in die untere linke Ruine, in der im letzen Spiel seine Scouts platziert waren. Meinen Land Radier positioniere ich an der rechten oberen Eckendes selben Gebäudes.Beide Rhino´s sowie der Landspeeder verstecken sich hinter dem Raider. Den zweiten Razorback platziere ich rechts von meinem rechteckigen Gebäude. Mein Cybot in Pod verbleibt in der Reserve.

Je nachdem, wie mein Gegner nun aufstellt habe ich zwei Möglichkeiten. Die erste wäre direkt auf sein linkes Missionsziel vorzustoßen. Damit würde ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Indem ich Druck darauf ausübe mache  ich es ihm recht schwer die auf meiner Seite platzierten Missionsziele zu bedrohen. Diese könnten von den Razorbacks dann gehalten werden. Meine Zweite Möglichkeit besteht darin, rechts an der Kirche vorbeizufahren um das weit auf seiner Seite platzierte Ziel zu bedrohen. Nachteil bei dieser Möglichkeit wäre , dass ich einen nicht unerheblichen Teil meiner Truppen zur Verteidigung meiner Ziele einsetzen müsste, gleichzeitig aber etwas Glück brauche um bei seinem Ziel anzukommen. Aber wir werden sehen, wie sich das Spiel entwickelt.

Zuerst ist aber erstmal mein Gegner mit der Aufstellung an der Reihe. Er platziert den Trupp mit Laserkanone, den Kompaniemeister und die Scouts im linken oberen Gebäude. Daneben nimmt das Rhino mit dem Scriptor sowie den zweiten 5 Mann Aufstellung. Die Devastatoren werden im rechten Teil seines Gebäudes platziert, daneben der zweite 10Mann Trupp samt Rhino, sowie der Razorback und der Cybot. Die Scoutbiker werden auf seiner Seite der Kirche platziert. Die Terminatoren verbleiben in Reserve. Die Scoutbiker führen ihre Reservebewegung durch und bewegen sich in die Nähe der Barrikaden.

Nachdem ich die Aufstellung einen Moment studiert habe entscheide ich mich , direkt sein mir gegenüberliegendes Missionsziel anzugreifen. Die dort stationierten Truppen
sollten meinen Terminatoren nicht lange Wiederstand leisten können. Da ich die Initiative behalte fange ich mit meinem Spielzug an.


Runde 1

Der Land Raider bewegt sich mit voller Geschwindigkeit in Richtung des linken Missionszieles. Beide Rhinos folgen dem Land Radier dichtauf. Der Landspeeder bewegt sich in Richtung Kirche. Der rechte Razorback bewegt sich 6 Zoll auf das rechte Missionziel zu. Da ich vergesse den Cybot zu schocken geht es weiter mit der Schußphase.
Diese beginnt recht Erfolgreich für mich. Der linke Razorback erschießt einen Scoutbiker , da ich mir dummerweise das Schußfeld auf den Rhino verstellt habe. Der Land Raider bringt mit der Sturmkanone einen zweiten Biker um. Der Landspeeder und das zweite Razorback zerstören das rechte Rhino. Damit ist meine Phase auch schon abgeschlossen.

Und damit ist mein Gegner an der Reihe. Alle Truppen im linken Gebäude behalten ihre Position bei.Das linke Rhino bewegt sich 6 Zoll nach vorne. Das Razorback und der Cybot bewegen sich um das zerstörte Rhino herum. Durch irgendwelche Dark Angels Tricksereien ist es ihm erlaubt die Terminatoren schon in der ersten Runde zu schocken. Mein Gegner entschließt sich die Terminatoren direkt  in das Dreieck zwischen die Rhino´s , das rechte Missionsziel und die beiden unteren Geländestücke zu schocken. Dummerweise weichen die Terminatoren so ab dass sie in  einem meiner Rhino´s landen. Es wird auf die Fehlertabelle gewürfelt…5 – zurück in die Reserve. Ich seufze innerlich, rede mir dann aber ein dass das immer noch besser ist als wären sie dort gelandet wo sie hinsollten. Und weiter geht der Zug meines Gegners. Die Laserkanone legen das vordere Rhino lahm, da ich dummerweise vergessen hatte damit zu nebeln. Die Devastatoren zerstören die Waffe des rechten Razorbacks und verhindern noch zusätzlich dass es schießen darf. Nicht dass das noch eine große Rolle spielt, denn außer Steinchen werfen macht der Razorback dieses Spiel wohl eher nichts mehr. Der verbleibende Scoutbiker richtet zum Glück keinen Schaden am Land Raider an. Auch wenn ich nicht ganz unbeschädigt geblieben bin hätte das schlimmer laufen können. Auf zu Runde zwei.


Runde 2

Dieses mal vergesse ich den Cybot nicht. Ich überlege eine Weile , ob ich damit sein rechtes Missionsziel bedrohen soll, entscheide mich dann aber für einen defensiveren Weg und versuche den Weg zwischen seinem linken oberen Gebäude und der Kirche zuzustellen. In diesem Fall ist mir das Glück hold und der Pot weicht nur etwas nach links ab, versperrt aber ansonsten recht gut den Durchgang. Den Cybot lasse ich auf meiner Seite aussteigen und schießt leider am gegnerischen Rhino vorbei.
Der Land Raider bewegt sich wieder volle 12 zoll links an der Ruine vorbei. Das zweite Rhino folgt und nebelt. Ich mache ungern einen Fehler zweimal🙂 Der Landspeeder bewegt sich etwas nach hinten um dem Razorback etwas platz zu machen.
Der zweite Razorback bewegt sich volle 12 Zoll nach rechts um den Landspeeder zu unterstützen. Ziele gibt es aktuell eh keine. Der Cybot bewegt sich etwas auf das Rhino zu. Das waffenlose Razorback versteckt sich hinter der Kirche.
Ich lade die Terminatoren aus um die Truppen in der Ruine anzugreifen.Leider erreiche ich sie durch das Gelände nicht und so wird es nichts aus dem Angriff. Der Land Raider grillt ein paar Taktische Marines. Die Graumähnen steigen aus dem lahmgelegten Rhino aus und vernichten das verbleibende Scoutbike. Der Cybot betäubt das gegnerische Rhino.
Der Landspeeder zerstört mit einem glücklichen Schuss den Cybot.
Alles in allem keine schlechte Runde. Es ist mir gelungen seine rechte Seite zum stehen zu bringen. Links habe ich mit meinen Truppen sein Missionsziel fast erreicht. Auch der Weg durch die Mitte ist ihm mit seinen Fahrzeugen versperrt. Nur seine Terminatoren stellen aktuell noch eine nicht zu unterschätzende Bedrohung dar.

Womit wir schon beim Thema wären. Mein Gegner würfelt auf die Reservetabelle, und schafft es tatsächlich die Terminatoren zum sofortigen erscheinen zu überreden. Was jetzt allerdings folgt ist noch erstaunlicher. Anstatt auf Nummer sicher zu gehen wählt er den Platz zwischen vorderem Rhino, Landungskapsel und den ausgestiegenen Graumähnen als Landungspunkt. Mein Gegner würfelt also für die Abweichung, und erhält eine recht hohe Zahl. Ich glaube etwas um die 10. Aber auch hier ist dem Gegner das Glück hold. Die Terminatoren weichen GENAU in die Lücke zwischen seinem Rhino und der “Kirche” ab. Das nenne ich mal Präzision. Ich seufze und nehme es als gegeben hin.  Ich bin mir nicht mehr sicher, ob die Laserkanone oder die Terminatoren auf den Cybot geschossen haben, auf jedenfall wird  seine Maschinenkanone zerstört.. Irgendwie war das heute nicht der Tag meines Cybots. Ansonsten passiert diese Runde nichts mehr außergwöhnliches. Entweder trifft nichts, oder er generiert kein Schadensergebniss.


Runde 3

Ich lade die Terminatoren wieder ein, bewege den Land Raider etwas, um auf den Whirlwind schießen zu können. Das linke Rhino bewegt sich etwas und läd die Graumähnen und den Runenpriester aus , welcher sich vom Trupp löst. Ich ziehe den Cybot etwas zurück um etwas Distanz zwischen die Terminatoren und mich zu bringen. Da ich dummerweise vergesse zu rennen, ist die Distanz deutlich zu gering um selbst bei einem schlechten Geländetest durch die Kapsel dem Angriff zu entgehen. Ich lade die Graumähnen im lahmgelegten Rhino wieder ein um etwas Panzerung zwischen sie und einen etwaigen Beschuss zu bringen. Den rechten Razorback und den Landspeeder bewege ich geringfügig. Der Runenpriester und der Land Raider schießen Melter, Sturmkanone und die “lebendingen Blitze” auf den Whirlwind ab und schaffe es die Hauptwaffe zu zerstören.  Die Graumähnen erschießen ein paar Taktler in der Ruine.  Der Razorback und Landspeeder schaffen es nur den Razorback zu betäuben.

Zuerst bewegt er die Terminatoren etwas auf meinen Cybot zu. Die Devastatoren steigen eine Ebene nach oben, um vielleicht noch einen Schuss auf den Land Raider oder die Kapsel zu erhaschen. Auf die doch recht kurze Bewegungsphase folgt dann seine Schussphase. Die Raketenwerfer seines Devastortrupps schießen auf den Cybot, welcher aber durch wenig Trefferglück beim Gegner und etwas Glück bei den Deckungswürfen unbehelligt bleibt. Die Laserkanone aus der Ruine schießt auf den Land Raider, richtet aber keinen Schaden an. Die Terminatoren schießen auf den Cybot, richten aber keinen Schaden an. Die folgende Nahkampfphase resultiert in einem weiteren Waffe zerstört, einem lahmgelegt und einem Haufen betäubt und durchgeschüttelt Ergebnissen. Da der Cybot immerhin noch steht, werte ich das mal als Erfolg. Immerhin hat er mir eine weitere Runde erkauft in der die Terminatoren im Nahkampf gebunden sind.


Runde 4

Der Land Raider bewegt sich 12 Zoll oben um die Ruine herum um die ausgestiegenen Taktler und Scriptor anzugreifen. Das transportierende Rhino ist irgendwann in den vorherigen Phasen lahmgelegt worden. Die Graumähnen bewegen sich weiter in die Ruine und bereiten sich darauf vor das Missionsziel zu erobern. Der linke under der waffenlose Razorback bewegen sich etwas von dem noch tobenden Nahkampf zwischen Termis und dem Cybot weg. Ich fliege mit dem Landspeeder 24 Zoll auf die linke Seite, um auch etwas Raum zwischen ihn und den Nahkampf zu bringen. Und hier begehe ich einen weiteren Fehler, der das Spiel mit etwas Pech noch echt spannend machen kann. Ich überstrapaziere das Glück etwas und realisiere nicht, dass die Terminatoren mit etwas Glück in meiner Nahkampfphase den selbigen gewinnen können, und damit in seiner Phase wieder voll zur Verfügung stehen. Ich schieße noch etwas auf das Razorback, richte aber keinen bleibenden Schaden an. Ganz im Gegensatz zum Land Raider. Dieser äschert bis auf den Scriptor den kompletten Trupp  an der Ruine ein. Auch der Scriptor verliert trotz Rettungswurf noch einen Lebenspunkt, bleibt aber da er zwei besitzt noch stehen. Die Graumähnen in er Ruine greifen die Taktler in der Ruine an,töten alle bis auf drei,verlieren jedoch auch zwei Mann. Natürlich kommt es wie es kommen muss und seine Terminatoren machen in meiner Runde kurzen Prozess mit dem Cybot und positionieren sich in Richtung meiner Rhinos.

Mein Gegner beschießt in seiner Schußphase wieder den Land Raider, welcher sich aber weiterhin als Kugelsicher erweist. Die Terminatoren wollen es wissen und führen einen Tripplecharge auf meine zwei Razorbacks und das Rhino durch. 3 Terminatoren greifen den lahmgelegten Rhino in der Mitte an, während sich je ein Termi einen der Razorbacks auf den Seiten vornimmt. Der linke Razorback bleibt unbeschädigt, das mittlere Rhino kassiert ein betäubt oder durchgeschüttelt und nur das rechte Razorback hat kein Glück und wird zerstört. So gesehen habe ich sehr wohl Glück gehabt. Das hätte durchaus schlechter ausgehen können.


Runde 5

Der Runenpriester, der Land Raider und der Landspeeder bewegen sich etwas, um freies Schußfeld auf die Terminatoren zu bekommen. Der verbleibende Razorback fährt etwas, hält aber ungefähr seine Position. Ich lade außerdem sowohl die Terminatoren ,wie auch die Graumähnen im linken Razorback und oberen Rhino aus. Ich schieße mit dem Land Raider, Runenpriester und Landspeeder auf die Termis und verursache zwei Verluste. Dann charge ich mit den Terminatoren seinen Scriptor ,welcher unter der Menge der Attacken zu Boden geht. Und hier bin ich etwas zu schnell in meinem Zug. Indem ich den Nahkampf begonnen habe schließe ich die Schußphase ab. So kommen die Graumähnen nicht mehr dazu ihre Bolter auf die Terminatoren abschießen zu können. Also nenne ich mich einen Narren,beiße in den sauren Apfel und greife sie im Nahkampf an. Nur ein Terminator stirbt durch die Menge an Attacken, dann sprechen die Fäuste und Hämmer. Ein paar Graumähnen sterben, bevor der Wolfsgardist mit dem Energiehammer die restlichen zwei Gegner erledigt. Ich positionniere mich neu in Richtung der beiden Missionsziele

Mein Gegner schießt noch mit den Raketenwerfern auf die Terminatoren, wovon sogar zwei ihre Rüstungswürfe versemmeln und auf die Ersatzbank gehen.
Da es mittlerweile viertel vor 6 ist, und der Laden in 15 Minuten zu macht beenden wir das Spiel nach dieser Runde.

Mit diesem Spielbericht schicke ich auch die fünfte Edition in den wohlverdienten Ruhestand und halte es da mit dem Englischen Königshaus.

Die fünfte Edition ist tot. Lange lebe die Sechste !

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s