Wir kamen zu begrünen, wir versuchten zu begrünen…

… und trauten unseren Augen nicht… In der Theorie klang es ganz einfach. Eine Platte streichen, etwas Tapetenkleister auftragen und Grasstreu auf die Platte auftragen. Wir zogen also gestern los, kauften Grasstreu und Tapetenkleister ( ich wußte garncht, wie viele Unterschiedliche Sorten Tapetenkleister es gibt ) und versuchten das heute in die Tat umzusetzen. Und scheiterten kläglich. Wie man sehen kann, hat es nicht funktioniert. Der Leim trocknete zu schnell , das Gras klumpte und deckte schlecht. Nun ja😉  Gut, Tapetenkleister, Eimer, Pinsel und Grasstreu für insgesamt 15 Euro sind jetzt kein gigantischer Verlust.  Hier kann man ein paar Bilder unseres gescheiterten Versuches sehen.

Jetzt werden wir erstmal mit unserem neuen schnuckeligen Ka in die Stadt fahren und eine Grasmatte kaufen, welche zwar sicherlich 30 Euro kosten wird, aber dafür eher das ist was wir so gerne hätten.

Also sind  wir losgedüst und haben eine Grasmatte gekauft. Leider waren die verfügbaren Matten entweder viel zu groß oder ein  kleines Stückchen zu klein . Also entschlossen wir uns die etwas kleinere Matte zu nehmen , um den Rest dann doch normal zu begrünen. Dazu befestigten wir die Grasmatte mit doppeltem Klebeband auf der Platte. Sogar die Dame des Hauses konnte sich der Bastelwut nicht ganz entziehen und halb beim glattstreichen des Klebebandes kräftig mit 

So sah das ganze dann aus,als wir fertig waren und ewasGelände darauf gestellt hatten.Nicht die schönste Platte, die es jemals gegeben hat, aber sicherlich nicht die schlechteste. Wir sind zufrieden damit.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s